AUDI e-Bike

6. März 2018 | Von | Kategorie: ZWEIRRÄDER

Audi urban future

Audi e-bike Wörthersee

Bei vielen Projekten, die Audi betreibt, spielt eine zentrale Frage mit – die Frage nach der weiteren Entwicklung der weltweiten Metropolen. Eine Antwort liefern die Audi-Designer mit innovativen Fahrzeugen und frischen Ideen. Zugleich sucht die Audi Urban Future Initiative, eine Denkfabrik des Unternehmens, nach intelligenten Gestaltungsmöglichkeiten für die urbane Mobilität von morgen.

Schon seit Jahren setzt Audi mit seinen innovativen Showcars und Technikstudien Meilensteine im Fahrzeugdesign – auch in der jüngsten Vergangenheit. Das Audi e-bike Wörthersee etwa ist als radikales Sportgerät konzipiert, der Audi urban concept Spyder hingegen als ultra-leichter Sportwagen mit elektrischem Antrieb. Ob zwei oder vier Räder – die konzentrierte, straffe Formensprache verbindet beide Fahrzeuge. Die Audi-Designer entwickeln sie systematisch weiter und denken dabei viele Jahre voraus. Im Zentrum der Überlegungen stehen dabei immer die Audi-Kernkompetenzen e-tron, ultra und connect, die sich auch im Design ausdrücken.

In der Mobilität der Zukunft wird sich die Rolle des Autos verändern. Es gewinnt noch mehr Fähigkeiten und Intelligenz dazu, es wird zum „mobile device“, zum Werkzeug für unterwegs mit smarten Vernetzungs- und Kommunikationslösungen. Zunehmend werden neue, leichte und effiziente Fahrzeuge die großen Städte bevölkern. Die Audi-Designer arbeiten in einigen Projekten eng mit Studenten von internationalen Design-Hochschulen zusammen, um von jungen Kreativen zu erfahren, wie sie die mobile Welt der Zukunft verstehen, und diese Erkenntnisse anschließend auf die Marke Audi zu übertragen.

Quelle & Fotos: AUDI

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

*