HOTSPOT

Renault Studie Morpholz

24. April 2020 | Von
RENAULT MORPHOLZ

Mit dem MORPHOZ präsentiert Renault eine neue, modulare und personalisierbare Elektrostudie. Das wandelbare Concept Car ermöglicht einen Ausblick auf die nächste Generation Elektrofahrzeuge der Marke, die in den nächsten Jahren auf den Markt kommen werden. Markantes Merkmal des MORPHOZ: Auf Knopfdruck legt das Konzeptfahrzeug in der Länge um 40 Zentimeter zu. Dadurch wird aus dem wendigen Stadtfahrzeug eine großzügige Reiselimousine, die dank zusätzlicher Batteriekapazität und mehr Kofferraumvolumen auch lange Fernreisen souverän absolviert.



Porsche Mission E Cross Turismo

7. März 2018 | Von

Das Multitalent wendet sich an aktive Menschen, die ihre Freizeit gerne mit Reisen, Sport und anderen Outdoor-Aktivitäten verbringen. Dank Allradantrieb ist jede Skipiste einfach zu erreichen, der flexible Innenraum schafft Platz für Sportgeräte aller Art und moderne Trägersysteme erleichtern die Mitnahme von Surfbrettern oder einem Porsche E-Bike.



Der neue Mercedes-Maybach G 650 Landaulet

13. Februar 2017 | Von

Eine G-Klasse wie nie zuvor: Mit dem G 650 Landaulet* zeigt Mercedes-Maybach ein neues Meisterstück der Automobilbaukunst. Nach der Mercedes-Maybach S‑Klasse und dem S 650 Cabriolet ist die offene G‑Klasse der erste Offroader der Submarke Mercedes-Maybach. Der außergewöhnliche G 650 Landaulet folgt auf die ebenso spektakulären Varianten AMG G 63 6×6 sowie G 500 4×42.



Nikola One – Elektro-Truck der Zukunft

12. Dezember 2016 | Von

1.900 Kilometer Reichweite, rein elektrisch und 1.000 PS, das lässt nicht nur hierzulan- de aufhorchen – und das alles bei einer Sattelzugmaschine für den Schwerlastver- kehr. Marktstart ist 2020 in den USA und Kanada – Schöne neue Trucker-World.



Der neue ŠKODA KODIAQ

2. September 2016 | Von

Das erste große SUV von ŠKODA heißt KODIAQ. Das neue Flaggschiff ist eine gute Ergänzung zu dem bisherigen kleineren Yeti. Sein Name stammt von dem in Alaka lebenden Kodiak-Bären, die Schreibweise stammt von den Ureinwohnern Alskas. Vorgestellt wurde er am 1.September 2016, Marktstart ist voraussichtlich Anfang 2017. Preislich wird er sich auf Superb-Niveau, d.h. mindestens 26.000 Euro bewegen. Verwandte im Konzern sind der VW Tiguan und der Technik-Bruder Seat Ateca., der ab 19.990 Euro zu haben ist.



Tesla Modell X

27. Juli 2016 | Von

Das Model X ist zurzeit das sicherste, viel- seitigste und schnellste SUV mit reinem Elektroantrieb. Es verbindet hohe Leistung und Praxistauglichkeit mit einzigartigen Merkmalen wie den Falcon Wing Flügel- türen, der größten auf dem Markt erhält- lichen Windschutzscheibe und Sitzplätzen für sieben Passagiere. Viele Ausstattungsde- tails sind einmalig im Automobilbau.



Die neue BMW 7er Reihe

1. August 2015 | Von

Mit dem neuen BMW 7er definiert BMW die zeitgemäße und zukunftsweisende Form eines exklusiven, luxuriösen Fahrerlebnis- ses neu. Wegweisende Technologien in den Bereichen Leichtbau, Antrieb, Fahrwerk, Be- dienung, intelligente Vernetzung und Innen- raum-Ambiente unterstreichen den An- spruch, das Maximum an Fahrfreude und Reisekomfort in einer Luxuslimousine zu vereinen.



Neues Lexus Coupé RC 200t

31. Juli 2015 | Von

Als viertes Modell mit dem neuen 2.0-Liter-Benzinmotor mit Twin-Scroll-Turbolader präsentiert Lexus den RC 200t. Damit kommen auch Freunde sportlicher Zweitürer in den Genuss des leistungsstarken und zugleich wirtschaftlichen Turbo-Motors, der sich dank einer Vielzahl modernster Merkmale durch faszinierende Laufruhe und ein spontanes Ansprechverhalten bei geringen Verbrauchswerten auszeichnet.



Die Quadratur der G-Klasse

21. Februar 2015 | Von

Besser als eine G-Klasse kann höchstens eine G-Klasse sein. Diesem Credo folgten die Entwickler bereits mit dem Mercedes-Benz G 63 AMG 6×6 und legen nun mit dem G 500 4×4² nach. Das Grundrezept für diesen Allesüberwinder ist einfach: Man nehme den überragenden Allrad-Triebstrang inklusive Portalachsen des 6×6 – reduziert um eine Achse – und verbinde das Ganze mit einem neu entwickelten variablen Fahrwerk und der Serienkarosserie der G-Klasse.



Revolution der Mobilität

6. Januar 2015 | Von

Mit der autonom fahrenden Luxuslimousine F 015 Luxury in Motion zeigt Mercedes-Benz, wie sich das Auto vom Fahrzeug hin zum privaten Rückzugsraum wandelt. Mit maxi- malem Platzangebot und Lounge-Charakter im Interieur hebt der F 015 das Thema Komfort und Luxus auf ein neues Niveau. Eine zentrale Idee des Forschungsfahrzeugs ist ein kontinuierlicher Informationsaustausch zwischen Fahrzeug, Passagieren und Außenwelt.