Der neue Golf Sportsvan TDI BlueMotion

19. März 2014 | Von | Kategorie: AUTOMOBILE + FAHRZEUGE

Sparsame Variante des neuen Golf Sportsvan

Der Begriff BlueMotion steht bei Volkswagen seit 2006 für Bestwerte in Bezug auf Umweltverträglichkeit und Ökobilanz. Damit ergänzt Volkswagen kontinuierlich das Programm der extrem sparsamen Modelle und erweitert seine Baureihen um fortschrittliche, verbrauchs- und emissionsreduzierte BlueMotion Modelle. Trotz aller Effizienz: Auch der neue Golf Sportsvan TDI BlueMotion ist ein fünfsitziges Multitalent, das seine Passagiere sicher, komfortabel und agil begleitet und darüber hinaus ein geräumiges und variables Interieur bietet.

Sportsvan TDI BlueMotion

Sportsvan TDI BlueMotion

Die gute Aerodynamik des 81 kW / 110 PS starken Golf Sportsvan TDI BlueMotion trägt maßgeblich zu dem geringen Kraftstoffverbrauch bei. Aufgrund zahlreicher Modifikationen erreicht der neue Kompaktvan einen beeindruckenden Cw-Wert von 0,27. Perfektioniert wurde die Aerodynamik unter anderem mittels abgesenkter Karosserie (um 15 Millimeter), einem außen teilgeschlossenen Kühlerschutzgitter mit blauem Streifen, einem partiell geschlossenen Lüftungsgitter mit dahinter liegender Kühlerjalousie, einer optimierten Kühlluftführung und speziellen Unterbodenverkleidungen.

Der Golf Sportsvan TDI BlueMotion ist in den Ausstattungsvarianten Trendline und Comfortline erhältlich. Zu den spezifischen BlueMotion-Ausstattungsdetails gehören 15-Zoll-Leichtmetallräder und Rollwiderstands-optimierten Reifen. Zusätzlich perfektionieren ein Start-Stopp-System, der Rekuperationsmodus, innermotorische Maßnahmen am TDI-Motor und ein modifiziertes 6-Gang-Schaltgetriebe das neue BlueMotion-Modell. Der neue Golf Sportsvan TDI BlueMotion ist ab Sommer in Deutschland erhältlich.

Quelle & Fotos: Volkswagen AG

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

*