Der neue MINI Clubman

30. Juni 2015 | Von | Kategorie: AUTOMOBILE + FAHRZEUGE

Fortsetzung des Generationswechsels in der MINI Modellfamilie

MINI Clubman

MINI Clubman

Der neue MINI Clubman ist die neue, erstmals an den Anforderungen der Kompaktklasse orientierte Interpretation des traditionsreichen Shooting-Brake-Konzepts.

Unverwechselbar sind die kraftvolle Front mit Lufteinlässen für Air Curtain an den vorderen Radhäusern, die dynamisch gestreckte Silhouette mit vier seitlichen Türen und einer die Breite betonenden Schulterkontur, die lange Dachlinie und Dachfinne mit roter Alarmanlagen-Statusleuchte, das Steilheck mit charakteristischen Split Doors, dem Clubman Modellschriftzug und integrierten, horizontalen Leuchten.

Erhältlich sind die neue Außenlackierungen Melting Silver metallic und Pure Burgundy metallic sowie Dach und Außenspiegelkappen in weißer, schwarzer oder silberfarbener Kontrastlackierung.

Der MINI Clubman beitzt gegenüber dem Vorgängermodell hinsichtlich Variabilität, Raumkomfort und Produktsubstanz einen deutlich gereiften Fahrzeugcharakter. Außen- und Innenabmessungen sind auch im Vergleich zum neuen MINI 5-Türer erheblich großzügiger: Länge + 27 Zentimeter, Breite + 9 Zentimeter, Radstand + 10 Zentimeter; fünf vollwertige Sitzplätze; Gepäckraumvolumen: 360 Liter; Fondsitzlehne im Verhältnis 40 : 20 : 40 umklappbar; maximales Stauvolumen: 1 250 Liter.

DAs Interieur wurde vollständig neu gestaltet. Die breite Instrumententafel hat jetzt eine umlaufende Cockpitleiste im oberen Bereich. Das Kombiinstrument auf der Lenksäule ost ein harmonisch integriertes rundes Zentralinstrument mit LED-Lichtring und Display für Fahrzeug-, Infotainment-, Telefon- und Navigationsfunktionen. Die Klimabedieneinheit und Toggle-Schalter befinden sich unterhalb des Zentralinstruments. Die Mittelkonsole trägt mit elektrischer Parkbremse, Ablagen, zwei Cupholdern sowie MINI Controller und Armauflage zur Komfortsteigerung bei und wird mit hochwertige Dekorleisten für Mittelkonsole und Türverkleidungen ergänzt.

Zur Markteinführung des neuen MINI Clubman gibt es drei Modellvarianten (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2 – 4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 144 – 109 g/km).
Dazu sind Otto- und Dieselmotoren der neuen Generation mit MINI TwinPower Turbo Technologie am Start.
Premiere hat der Vierzylinder-Dieselmotor (110 kW/150 PS) im MINI Cooper D Clubman;
MINI Cooper Clubman mit 100 kW/136 PS starkem Dreizylinder-Ottomotor,
MINI Cooper S Clubman mit 141 kW/192 PS starkem Vierzylinder-Ottomotor.

Der neue MINI Clubman bietet höchstes jemals bei einem MINI realisiertes Maß an Fahrkomfort und markentypisches Gokart-Feeling durch hochwertige, im Wettbewerbsumfeld einzigartige Fahrwerkstechnik. Dazu gehören Eingelenk-Federbein-Vorderachse mit vollständig neu entwickelten Komponenten sowie modellspezifisch optimierte Mehrlenker-Hinterachse. Das erzeugt maximale Agilität durch besonders große Spurweite, gewichtsoptimierte Bauweise und hohe Steifigkeit in Verbindung mit elektromechanischer Servolenkung mit serienmäßiger Servotronic Funktion.

Der neue Clubman verfügt über eine Gewichts- und crashoptimierte Karosseriestruktur, serienmäßige Sicherheitsausstattung mit Front- und Seitenairbags, seitlichen Curtain-Airbags, Dreipunkt-Automatikgurten für alle Sitzplätze, vorn mit Gurtstrammern und adaptiven Gurtkraftbegrenzern, ISOFIX-Kindersitzbefestigung im Fond sowie optional auch auf dem Beifahrersitz und Reifendruckanzeige, hervorragenden Akustik- und Schwingungskomfort.

Umfangreiche Möglichkeiten zur Individualisierung von Exterieur und Interieur wird geboten: John Cooper Works Aerodynamik Kit, Chrome Line Exterieur, Dachreling, große Auswahl an Sitzvarianten, Dekoroberflächen und Interieurfarben sowie exklusive Ausstattungsoptionen von John Cooper Works und MINI Yours.

Mehr über den neuen MINI Clubman findet der Leser hier: MINI Clubman

Quelle & Fotos: MINI

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

*