Fahrzeug finanzieren

5. Juli 2018 | Von | Kategorie: MOBILITÄTEN, Ratschläge

Leasing und Finanzierungsoptionen

Die Optionen sind so vielfältig, wie es Leasing- und Finanzierungsangebote gibt. Letztere können sowohl vom Hersteller selbst als auch von Geschäftsbanken kommen und beide haben ihre Vor- und Nachteile. Möglichkeiten sind also genügend vorhanden. Bleibt die Frage, welche die passende ist.

Finanzierung über den Händler

Die Option ist rein vom organisatorischen Aspekt her betrachtet die einfachste: Das Fahrzeug einfach dort finanzieren, wo es auch gekauft wird. Über die hauseigenen Banken der großen Automobilhersteller gibt es meist auch ein passendes Finanzierungsangebot zu günstigen Zinsen. Verständlich, denn mit den Finanzierungsangeboten möchten die Hersteller den Absatz ankurbeln. Günstige Raten stehen dabei bei den meisten Kunden im Fokus. Nach einer Untersuchung der „puls Marktforschung“ Nürnberg achten 41 Prozent der Kunden auf eine möglichst geringe monatliche Belastung. Nur 24 Prozent nennen den eigentlichen Preis des Fahrzeugs als Hauptkriterium. Die Autobanken haben diesen Trend erkannt und ihre Bandbreite an Dienstleistungen ausgebaut, die zusammen mit einem Kredit vom Hersteller in Anspruch genommen werden können. Dazu gehören z. B. Garantieverlängerungen, Versicherungen sowie Wartungs- und Serviceleistungen.

Finanzierung über die Hausbank

Autofinanzierung

Auch normale Geschäftsbanken bieten Autokredite an. Diese sind zweckgebunden und dürfen folglich nur zur Finanzierung von Fahrzeugen genutzt werden. Den Banken dient hier das Fahrzeug selbst als Sicherheit. Die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) verbleibt bei der Bank, bis das Auto komplett abbezahlt wurde. Der am häufigsten beworbene Vorteil dieser Finanzierungslösung liegt jedoch im Barzahlerrabatt. Kunden können den Kaufpreis dann in einem beim Händler bezahlen. Der Begriff ist dabei etwas irreführend, denn mit Barzahlung ist hier jede Form des Transfers gemeint. Wichtig ist nur, dass der Preis komplett beim Vertragsabschluss beglichen wird. Wie hoch der Rabatt ausfällt, ist Verhandlungssache und vom jeweiligen Modell abhängig. So fällt der Rabatt bei Gebrauchtwagen oft deutlich geringer aus. Es gibt noch diverse Online Anbieter wie zum Beispiel VEXCASH, wo man einen Autokredit erhalten kann.

Die dritte Option: Leasing

Kunden, die möglichst schnell zum „eigenen“ Fahrzeug kommen möchten, können im Leasing die passende Alternative finden. Das Ziel ist hier aber nicht der Eigentumserwerb, sondern schlicht die Mobilität über einen bestimmten, vertraglich festgelegten Zeitraum hinweg. Leasing eignet sich aufgrund der steuerlichen Vorteile vor allem für gewerbliche Nutzer, denn die Kosten dafür können als Betriebsausgaben steuerlich geltend gemacht werden.

Ein weiterer Vorteil kann über das Fahrzeug selbst entstehen, denn über Leasing ist es möglich, stets aktuelle Modelle auf dem neuesten Stand der Technik zu fahren. Ist die Laufzeit des Leasingvertrages beendet, wird das Auto zurückgegeben und der Kunde kann sich ein neueres Modell auswählen. Es ist also nicht nötig, sich irgendwelche Gedanken oder gar Mühen um den Verkauf machen zu müssen.

Privatpersonen, die kein gewerbliches Leasing vornehmen und damit keine steuerlichen Vorteile geltend machen können, sollten gut abwägen, ob diese Variante für sie in Frage kommt. Zwar liegen die Leasingraten meist unter den Monatsraten einer Finanzierung, dafür steht am Ende der vertraglichen Laufzeit kein eigenes Fahrzeug zur Verfügung. Darüber hinaus kann Leasing auch unplanmäßig teurer werden. Das geschieht beispielsweise dann, wenn die vereinbarte Anzahl an Kilometern überschritten wird. Auch bei mangelnder Pflege und Wartung können dem Leasingnehmer Nachzahlungen blühen. Die Folge sind in vielen Fällen Streitigkeiten bei der Rückgabe des Fahrzeugs, die durchaus vor Gericht enden können.

Ob es also eine der Finanzierungsoptionen oder Leasing sein soll, ist in erster Linie eine Frage der Kalkulation. Der Barzahlerrabatt sollte nicht überbewertet und in jedem Fall mit den Vorteilen vergleichbarer Angebote verglichen werden. Leasing hingegen ist für Gewerbe oftmals die am besten geeignete Lösung.

Autor:  Sebastian Rattle/VEXCASH AG
Foto: Pixabay

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

*