Jeep Patriot -Bestnote bei Überschlags-Crashtest

12. April 2009 | Von | Kategorie: CHRYSLER-News, MOBILITÄTEN
  • Das Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) des Verbandes der US-Autoversicherer initiiert neuen Überschlags-Crashtest
  • Insgesamt zwölf kompakte SUV wurden auf ihre Schutzwirkung bei einem Überschlag getestet
  • Jeep Patriot erreicht Bestnote „gut“
Jeep Patriot

Jeep Patriot

In dem neu initiierten Crashtest zur Simulation von Überschlägen testete das IIHS in einer ersten Serie zwölf kompakte SUV auf ihre Sicherheit. Zusammen mit nur drei weite-  ren Fahrzeugen erreichte der Jeep Patriot in diesem Test die Bestnote „gut“.

Das Bewertungssystem basiert auf Untersuchungsergebnissen des IIHS von Über- schlägen und deren Auswirkungen auf den Insassenschu

order viagra online

tz. Fahrzeuge, die die Note „gut“ im Test des IIHS erhalten, so wie jetzt der Jeep Patriot, müssen eine mehr als doppelt so stabile Dachkonstruktion aufweisen als es die Mindestanforderungen der US-Zulassungsvorschriften verlangen. Die IIHS-Anforderungen für die Bewertung mit „gut“ verlangen, dass das Dach unter einer Belastung in Höhe des vierfachen Fahrzeug- gewichts um nicht mehr als 12,7 Zentimeter nachgibt. Das ist beim Jeep Patriot der Fall.

Das IIHS hat ermittelt, dass in „gut“ bewerteten Fahrzeugen ein nur halb so hohes Risiko für schwere Verletzungen oder Todesfälle besteht wie in Fahrzeugen, die lediglich den Mindestanforderungen entsprechen.

Das amerikanische Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) erforscht als gemein- nützige Organisation der US-Autoversicherer seit mehr als 30 Jahren die Auswirkungen von Unfällen auf Fahrzeuge und Insassen.

Der Jeep Patriot ist demnach ein sehr sicheres Fahrzeug unter den SUVs.

Quelle & Fotos: Chrysler

zp8497586rq
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen