Nikola One – Elektro-Truck der Zukunft

12. Dezember 2016 | Von | Kategorie: HOTSPOT

Leistung satt im komfortablen Wasserstoff-Truck

NIKOLA ONE

Immer noch kämpfen die meisten Hersteller von Elektrofahrzeugen mit größeren Reichweiten, um dem Elektroantrieb zum Durchbruch zu verhelfen. Doch die US-amerikanische Nikola Motor Company beeindruckt mit unglaublichen Werten bei ihrer Sattelzugmaschine „Nikola One“. Der gerade vorgestellte Wasserstoff-Truck soll sage und schreibe 1.900 Kilometer mit einer Tankfüllung schaffen.

Laut Hersteller leistet der Nikola One 1.000 PS bei einer Drehzahl von 2.700 Newtonmetern und ist damit bestens für den Schwerlastverkehr geeignet und das alles voll elektrisch und ohne Emissionen. Eine Brennstoffzelle wird aus einem Wasserstoff-Tank versorgt und liefert den Strom für Lithium-Batterien mit hoher Energiedichte, die dann für den elektrischen Vortrieb sorgen. Die Leis-tung beeindruckt auch deshalb, weil der Nikola von 0 auf 100 km/h doppelt so schnell ist wie ein vergleichbares Dieselfahrzeug.

Aber auch der Fahrer kommt bei diesem Future-Truck nicht zu kurz. Komfort wird hier großgeschrieben. Wahlweise gibt es ein oder zwei Betten in Normal-größe, einen 40-Zoll-4K-Fernseher mit Apple TV, WLAN und LTE, Kühltruhe und Mikrowelle sowie einen vollwertigen Kühlschrank.

Um in den USA und Kanada Kunden für diesen Wasserstoff-Truck zu begeistern, lässt sich Nikola Motors vor dem Marktstart 2020 einiges einfallen. Der Kaufanreiz besteht aus einer Leasing-Option, die 72 Monate lang unbegrenzt Wasserstoff, Garantie und Wartung einschließt. Die größte Hürde jedoch sind die noch wenigen Wasserstoff-Tankstellen in beiden Ländern. Deshalb will Nikola Motors ab 2018 über 350 solcher Tankstellen in den USA und Kanada bauen, die Ende 2019 in Betrieb gehen.

Schöne neue LKW-Welt, die sicher auch in Europa für Furore sorgen könnte.

Auto& Mobil – Die Redaktion

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

*