BMW i4 – Das erste vollelektrische Gran Coupé

26. März 2021 | Von | Kategorie: AUTOMOBILE + FAHRZEUGE

STARKE BESCHLEUNIGUNG IM BMW i4

Der elektrische Antriebsstrang der neuesten Generation wird für Höchstleistungen sorgen und verspricht Beschleunigungswerte, die den BMW i4 in wenigen Sekunden von null auf 100 km/h und darüber hinaus bringen. Gleichzeitig wird jedes Modell aus dieser Gran Coupé Baureihe ein beeindruckend souveränes Fahrverhalten zeigen und die modellspezifische Dämpfertechnologie wird die katapultartige Beschleunigung zu einem anregenden und gleichzeitig kontrollierten Fahrerlebnis ohne Antriebsschlupf oder Kurskorrekturen machen.

LANGSTRECKENKOMFORT MIT GROSSER REICHWEITE

Ob Sprint oder Langstrecke, Stadt oder kurvige Landstraße – das rein elektrisch angetriebene Gran Coupé wird mit einer Reichweite von bis zu 590* Kilometern (WLTP) viel Variabilität und uneingeschränkte Alltagstauglichkeit bieten. Der nahezu geräuschlose Antrieb und die optimierte Fahrwerkstechnik versprechen selbst bei höheren Geschwindigkeiten und schwierigeren Traktionsbedingungen den Eindruck eines dahingleitenden Fahrzeugs.

* Bei den Angaben handelt es sich um voraussichtliche, noch nicht offiziell bestätigte Werte.

HOHE PRÄZISION UND KURVENDYNAMIK

Ein neues Fahrzeugkonzept wird mit seinen optimierten Aerodynamik-Eigenschaften und der ausgewogenen Gewichtsbalance ein hohes Maß an Agilität und Präzision ermöglichen – nochmals gesteigert durch die Feinabstimmung der Antriebs- und Fahrwerkskomponenten. Die Federungs- und Dämpfungssysteme werden optimalen Fahrbahnkontakt und hohe Kurvenstabilität gewährleisten.

PROGRESSIVES DESIGN UND MAXIMIERTER KOMFORT

Als vollwertiger Fünfsitzer wird der BMW i4 auch im Fond für optimalen Sitzkomfort mit großzügiger Kopf- und Beinfreiheit sorgen. Ein langer Radstand mit kurzen Überhängen und eine fließende Dachlinie wird die sportlich-elegante Gestik des BMW Gran Coupé bestimmen.

Quelle & Fotos: BMW AG

Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

*