Dacia Duster jetzt auch mit Flüssiggas

9. November 2011 | Von | Kategorie: AUTOMOBILE + FAHRZEUGE

Der Duster fährt noch sauberer

Duster Flüssiggas

Duster Flüssiggas

 

 

Der beliebte Dacia Duster ist jetzt auch mit Flüssiggasantrieb zu haben. Der Mehrpreis im Vergleich zum Benziner beträgt lediglich 800 Euro. Das ist der geringste Aufpreis für ein Flüssiggasauto in Deutschland. Zusätzlich können die Kunden aufgrund der steuerlichen Begünstigung von LPG (Liquified Petroleum Gas) rund 40 Prozent bei den Kraftstoffkosten sparen. Damit amortisiert sich der Kauf bereits ab einer Fahrleistung von rund 20.000 Kilometern.

Der 75 kW/102 PS starke Dacia Duster 1.6 16V LPG 105 ist schon ab 13.590 Euro erhältlich. Er benötigt im Flüssig­gas­betrieb 9,1 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer und stößt 146 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Den Spurt von 0 auf 100 km/h bewältigt der 75 kW/102 PS starke SUV in 12,8 Sekunden, die Höchst­geschwindigkeit beträgt 162 km/h. Das Maximal­drehmoment von 144 Nm steht bei 3.750 1/min bereit.

Um den Aktionsradius zu vergrößern, lässt sich der Dacia Duster 1.6 16V LPG 105 auch mit Superbenzin betreiben. Im Benzinmodus liegt der CO2-Ausstoß bei 167 Gramm pro Kilometer.

Aufprallsicherer Gastank

Der aufprallsichere 42-Liter-Gastank des Dacia Duster 1.6 16V LPG 105 wird im Werk diskret in der Reserveradmulde unter der Ladefläche eingesetzt. So kann der große Kofferraum weiterhin uneingeschränkt genutzt werden. Der Duster 1.6 16V LPG 105 startet immer im Benzinbetrieb. Sobald die optimalen Betriebs­parameter erreicht sind, schaltet das System automatisch in den Flüssiggasbetrieb um. Über einen Schalter in der Armaturentafel kann der Fahrer jederzeit wieder den Benzinbetrieb wählen.

Insgesamt bietet die Renault-Tochter Dacia jetzt drei Modelle mit bivalentem (Benzin und Gas) Flüssiggasbetrieb an: Neben dem Duster sind die Schräghecklimousine Sandero und der Kombi Logan MCV mit LPG-Antrieb erhältlich.

Sandero LPG günstigstes Flüssiggasauto in Deutschland

Mit einem Preis ab 8.790 Euro ist der Dacia Sandero 1.2 16V 75 LPG mit 55 kW/75 PS Leistung derzeit das günstigste Flüssiggas-Auto in Deutschland. Sein LPG-Verbrauch von 7,6 Litern pro 100 Kilometer entspricht CO2-Emissionen von lediglich 122 Gramm pro Kilometer.

Eine weitere Alternative ist der Sandero Stepway mit der neuen Motorisierung 1.6 MPI LPG 85 zum Preis von 10.790 Euro. Mit 154 Gramm CO2 pro Kilometer ist der Ausstoß im Flüssiggasbetrieb um 20 Gramm geringer als im konventionellen Benzinmodus.

Der Logan MCV 1.6 MPI LPG 85 (60 kW/82 PS) ist ab 10.790 Euro erhältlich. Mit 149 Gramm CO2 pro Kilometer weist auch er im Flüssiggasbetrieb vorbildlich niedrige Emissionen auf.

Bei allen drei Modellen werden die Flüssiggasanlagen bereits ab Werk eingebaut. Deshalb gewährt Dacia unverändert die Neuwagengarantie von drei Jahren oder 100.000 Kilometern.

Quelle: Dacia

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

*