KIA-Studie SPORTSPACE

2. März 2015 | Von | Kategorie: AUTOMOBILE + FAHRZEUGE

Kombi-Studie mit dynamischem Design

Der Kia SPORTSPACE ist konzipiert für Langstreckenfahrten und zügiges Reisen mit hohem Komfort. Entworfen wurde die Sportkombi-Studie mit dem markanten, dynamischen Profil vom Team des europäischen Kia-Designstudios in Frankfurt unter der Leitung von Gregory Guillaume, Designchef von Kia Motors Europe. Das Karosseriedesign mit dem Kia-typischen Kühlergrill („Tigernase“) zeichnet sich durch ausgewogene Proportionen, klar strukturierte Oberflächen und dynamisch-kraftvolle Konturen aus, die der Studie auf der Straße eine starke Präsenz geben.

Kia Studie SPORTSPACE

Kia Studie SPORTSPACE

Das moderne Interieur bietet vier Insassen viel Platz sowie ein stilvolles, sportliches Fahrerlebnis. Der Eindruck der Großzügigkeit und Luftigkeit des Innenraums wird noch verstärkt durch das Panoramaglasdach, das sich über die gesamte Kabine zieht. Luxuriöse Ledersitze – einteilig und mit handgeflochtenen, glänzend schwarzen Bezügen – sind kombiniert mit Hightech-Materialien wie Karbon und gefrästem eloxiertem Aluminium. Neben Stil und Design wird auch die Funktionalität in diesem Interieur großgeschrieben. Das zeigt sich zum Beispiel am digitalen Cockpit-Instrument, das der Fahrer individuell konfigurieren kann.

Äußerst funktional präsentiert sich auch der große Gepäckraum des Kia SPORTSPACE, in den die Kia-Entwickler eine clevere und sehr praktische Innovation integriert haben: Um das Be- und Entladen zu erleichtern, sind in den Gepäckraumboden drehbare Stahlkugeln eingelassen, auf denen sich schwere Gepäckstücke leicht verschieben lassen. Wenn der Fahrer den Motor startet, werden die Kugeln automatisch abgesenkt und das Gepäck liegt fest auf dem Boden und verrutscht nicht mehr.

Quelle & Fotos: Kia

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

*