ŠKODA Rapid

23. Juli 2012 | Von | Kategorie: AUTOMOBILE + FAHRZEUGE

Die neue Klasse von ŠKODA

Die jüngste Modellreihe hat zentrale Bedeutung für die Wachstumsstrategie des Herstellers und wird ab Herbst 2012 sukzessive in den europäischen Märkten eingeführt.

ŠKODA Rapid

ŠKODA Rapid

 Der Rapid überzeugt mit viel Platz, ausdrucksstarkem Design, einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, umfassender Sicherheitsausstattung und wirtschaftlichen Motoren. „Wir setzen mit dem Modell neue Maßstäbe im Segment der Kompaktlimousinen: Der ŠKODA Rapid ist ein geräumiges, elegantes und zugleich erschwingliches Auto für die ganze Familie und überzeugt mit cleveren Lösungen, modernster Technik und hoher Wirtschaftlichkeit. Kurz: ein Auto, das Mobilität in angenehmer, bezahlbarer und umweltschonender Form ermöglicht. Das richtige Auto zur richtigen Zeit“, sagt der ŠKODA-Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland.

Der Rapid ist eine perfekte Ergänzung der Modellpalette zwischen ŠKODA Fabia* und ŠKODA Octavia*, er ist damit zuhause im volumenstarken Kompaktsegment. Dieses so genannte A-Segment steht heute weltweit für rund 36 Prozent des Automobilmarktes. Innerhalb dieser Fahrzeugklasse entfällt ein Anteil von über 42 Prozent auf Limousinen. Branchenexperten zufolge wird die Zahl der weltweit verkauften Fahrzeuge dieses Typs bis zum Jahr 2020 um rund 50 Prozent steigen.

ŠKODA Rapid zeigt neue Designsprache erstmals vollständig:
Als erstes ŠKODA Serienfahrzeug überhaupt bringt der Rapid die neu entwickelte Designsprache des Herstellers vollständig zum Ausdruck. „Dieses Auto gibt auf den ersten Blick ein klares Statement ab: klar, präzise, frisch und emotional“, betont Dr. Eckhard Scholz, Vorstand Technische Entwicklung.

Perfekte Proportionen, klare und sauber modellierte Flächen und scharf gezeichnete Linien führen zu einem attraktiven Gesamtauftritt. Die Frontpartie zeigt die neue Interpretation der ŠKODA-typischen Gestaltungsmerkmale. Das neue Marken-Logo prangt selbstbewusst auf dem harmonisch abgerundeten vorderen Abschluss der Motorhaube. Der Kühlergrill zeigt einen fein gezeichneten Chromrahmen und wird von vertikal angeordneten Lamellen geformt. Wie ein Kleeblatt gruppiert sich das Scheinwerferensemble an der Front des ŠKODA Rapid.

Emotionen pur vermittelt auch die seitliche Karosserieform. Dafür sorgen der lange Radstand und eine Coupé-artige Silhouette, zudem die präzise und scharfe Tornadolinie, die eine klare Trennung von Licht und Schatten erzeugt. Im Heckbereich ist die große Heckklappe nicht nur funktional, sondern zugleich auch Designelement. Prägnant gestaltet, sorgen zudem die Heckleuchten mit ihrer markentypischen C-Form sowie das neue Markenlogo für die Unverwechselbarkeit des ŠKODA Rapid.

Die jüngste ŠKODA Modellreihe überzeugt bei kompakten Abmessungen (4,48 Meter lang, 1,7 Meter breit) mit überraschend viel Raum. Die clevere Kompaktlimousine bietet Platz für fünf Insassen und ihr Gepäck. Selbstverständlich sind bei der tschechischen Marke weitere clevere Lösungen sowie ein hervorragendes Preis-Wert-Verhältnis und eine umfangreiche Sicherheitsausstattung. Fünf Benzinmotoren und zwei Dieselaggregate stehen als Antriebe der neuen Kompaktlimousine zur Auswahl.

Mit dem Rapid setzt ŠKODA einen deutlichen Akzent in Richtung der koreanischen Hersteller Kia und Hyundai.

Quelle: ŠKODA

Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

*